8/12/2016

Venedig Tour



Jetzt lasst uns mal zu der gemeinsamen Macke kommen 😂
Kam schon einer dahinter was damit gemeint ist?😁
Nein? Ich erzähl euch mal noch einen Schwung dazu😉
Jedes zweite Wochenende sind wir ja in Bayern, was von uns stolze 500km entfernt ist. Kommen ja von der Küste.😃
Nachdem bereits auf dem weg nach Bayern klar wurde,das der eigentliche Termin weswegen man ja eigentlich da runter fuhr, nix werden wird, kam mein Schatz doch mit etwas "bahnbrechenden"😂 um die Ecke.
" wenn wir jetzt eh schon nach Bayern fahren,ist es ja nicht mehr sooooo 😮😂 weit bis Venedig "......(OHA, 😂 nein natürlich sind es vom eigentlichen Ziel in Bayern bis Venedig, ja " nur" noch stolze 840 km 😂) ...
Bitte bedenkt, es war Freitag Nachmittag als wir das Gespräch führten😁. Bis nach Bayern hatten wir aber ja noch 300 km ca vor uns zu dem Zeitpunkt. Montag war aber schon wieder arbeiten angesagt.
Ist es zu schaffen?
Ich kann euch sagen, JA ES IST MÖGLICH 😂
Bei uns ist nichts unmöglich!😰
Die 830 km waren Jan(alias mein Schatz) aber noch nicht genug.
So plante er einen kleinen Abstecher nach Oberammergau zu machen.
Kein Thema😂 war ja auch nicht wirklich ein Umweg, auf die 60 km Umweg kommt es dann ja auch nicht mehr an, wa?!
Also in Nordfranken einen kurzen Boxenstopp bei meiner Mama eingelegt, dort mal eben ein paar Türen repariert, gegessen und weiter ging die Reise 😂.
Bissi kloppi ist das ja schon, aber hey, man war mal in Venedig😁.
So fuhren wir aber erstmals nach Oberammergau. Von meiner Mama bis dort waren es aber ja auch schon gute 380 km.😮 das sollte mit den zuvor 500km die wir von der Küste bis dahin zurück gelegt haben ja nun auch für nen Tag reichen😀.
So wurde in Oberammergau auch zugleich das Nachtlager aufgeschlagen. Wir sind ja immer für solche Fälle ausgestattet😂 und unsere "Transe" (nicht was ihr denkt😮,transit) bietet genug Platz für alles was man auf so reisen benötigt. Inklusive kuscheliges Nachtlager 😍
Angekommen um 3.30Uhr Nachts, war dann auch echt Zeit aufzustehen.
Um 8 sollte es ja schon weiter gehen, gesagt getan 😂
Die schönste Route von Oberammergau nach Venedig war dank maps schnell gefunden.
Wir wären nicht wir wenn die routen nicht immer so angepasst wären, dass man auf der Fahrt nicht auch noch interessantes zu sehen bekommt.






In der Regel ist es immer so wenn man versucht die Maut zu umschippern 😂.
Die ist in Italien Übrigens teuer!
Es verhält sich aber wie in Norwegen auch, Maut umfahren, manchmal km sparen aber mehr Zeit einplanen,da die strecken meist viel Berg und Tal sowie Geschwindigkeit Begrenzung 50 haben.
Von Oberammergau- Venedig waren es mit Maut Straßen, 441km also 4:40 std Fahrt.
Ohne Maut 397 km aber satte 6:50 std Fahrt, nur mal gut das Montag die Arbeit wartete 😂
War ja erst Samstag vormittag😮😂
Einmal quer durch Tirol😍 sehr schön dort Übrigens.
Die Fahrt zog sich gar nicht so lang wie gedacht so waren wir doch ziemlich genau um 17Uhr in Venedig 😂
Jetzt kommts😂 suche ich doch auf maps wie ein Depp die beste Straße durch Venedig damit man viel zu sehen bekommt😂
Tja, das war wohl nix. Gewundert hab ich mich ja schon warum es direkt nach dem Ortsschild Venedig nur Massen an Parkhäuser und Plätze gab.😮 Ja jetzt hieß es Parkplatz suchen,denn durch Venedig kommt man nur zu Fuß😂. Logisch was? Wozu sonst die ganzen Brücken und mini Gassen, sicher nicht zum fahren.😋
Und diese Hitze😰 es war unglaublich heiß und wirklich sehr viele Menschen dort.







Venedig liebe Leute ist live echt ein Traum. Ich hatte ja schon meine Vorstellungen durch Filme und co.live aber unschlagbar.
Wenn nicht das viele laufen wäre 😰😂.
Venedig hat ihr eigenes Flair. Wie im Bilderbuch stehen malende Künstler in engen Gassen und malen mit Palette und typischen Outfit traumhafte Ölbilder. Tauben bedecken jede größere Fläche um Brunnen herum. Verliebte Pärchen jeder Generation schlendern durch Gassen, Cafés und Läden. Und mittendrin wir zwei 😍😊 ha, wie toll.

Man kann sich auch "kaum" verirren, in jeder Gasse gibt es drei unterschiedliche Schilder jeweils der Weg ins innere, der nach draussen 😂 und zur nächsten Sackgasse.
Unzählige kleine Läden verstecken sich in den Gassen und ich muss sagen, Venedig ist gar nicht so teuer wie gedacht.
Preise für souvenirs sind erschwinglich, essen und co ist auch ganz normal. Allerdings ist es schwer ein Klo zu finden ohne essen zu gehen😮.
Also Mädels wenn's gar nicht geht😂 geht mit dem liebsten einen Eiskaffee trinken. Ansonsten heißt's aushaaren 😂


Nach knapp drei Stunden in und durch Venedig, tuen einem dann aber auch die Füße weh.😰
Es ist auch bei den heißen Temperaturen die wir hatten wirklich auch anstrengend durch die tausenden kleinen Gassen zu laufen und sich zu merken wo man bereits war 😂.
Zudem kam, es war Samstag 😮 20.00 Uhr, das hieß, souvenirs besorgen, Postkarten schreiben und verschicken und ab an den Heimweg😂.
Meine zweite Hälfte hat sich vorgenommen noch bis Südtirol zu fahren und dann übernachten. Vorher allerdings, traditionell, Boxenstopp bei MC Donalds diesmal in Italien😁.
Im Norwegen post schon erwähnt, MC Donalds ist nicht überall gleich.
In Italien zB. Gibt es keinen MC rib und auch keinen unserer heiß geliebten frappes .😮 selbst ein chickenburger war hier nicht mit altbekannter , leicht scharf,rötlicher Soße sondern grün😂. Soviel nur für alle die das interessiert😂
Südtirol war relativ schnell erreicht, Schlafplatz gefunden und auch dankbar 😀 genutzt.
War ja schon anstrengend bisher.
Am nächsten morgen ging es schon relativ früh hoch. So kam es das wir bereits um kurz nach 7uhr zwei super Rastplatz Kaffees hatten und die Tiroler Seite der Zugspitze erreicht.





Zu gerne wären wir auch mal da hoch, doch bei den Preisen sollte das Wetter wenigstens mitspielen.
Da es in strömen regnete und der Nebel auch sehr tief hing haben wir uns das für den nächsten Besuch aufgehoben😁.
Der lässt nicht lang auf sich warten😂.
Aber zuvor kommen noch einige andere traumhafte Ziele. 
Wir werden auch ganz sicher davon berichten.😁